Es werde Licht

Zurück

Artikel von Ulrike Kuhlmann (Heise)
13.04.2019

Wollten Sie auch schon mal LED-Lampen kaufen und konnten mit den Daten auf der Verpackung nichts anfangen? Mit ein paar technischen Erklärungen wissen Sie, worauf Sie achten müssen.

Wer früher eine neue Glühlampe brauchte, ging in den Laden und kaufte beispielsweise eine 60-Watt-Birne – die Watt-Zahl reichte zur Einordnung aus. Auf der Verpackung von LED-Lampen finden sich dagegen etliche weitere Angaben. Doch was bedeuten 600 Lumen bei einer solchen Lampe in der Praxis? Ist eine mit 5 Watt spezifizierte LED-Lampe für den geplanten Einsatz okay oder wäre das 10-Watt-Modell besser? Wie hell leuchtet die Lampe wirklich, produziert sie eher kaltes oder warmes Licht, wie groß ist ihr Lichtkegel? In diesem Artikel erklären wir ein paar grundlegende Dinge rund um LEDs.

erschienen in c't 9/19