T/R-Messadapter

Spektrales Verhalten unterschiedlichster Materialien

Loading
Loading Loading
Loading
Loading Loading

Produkte / Stromquellen & Zubehör / T/R-Messadapter

ISP 150 T/R – Ulbricht-Kugel für diffuse Reflexionsmessungen gemäß DIN 5036

Zur Bestimmung des Transmissions- bzw. Reflexionsgrades von diffus streuenden Proben ist die Ulbricht-Kugel ISP 150 von Instrument Systems bestens geeignet. Das Design der ISP 150 erfüllt die Vorgaben der DIN 5036 Norm für diffuse Reflexionsmessungen bzgl. Innendurchmesser, Messöffnung und Einfallswinkel. Die Beschichtung der ISP 150 besteht aus Bariumsulfat.

ISP 150 T/R – Produktdetails:

  • Diffuse Reflexionsmessung gem. Norm DIN 5036
  • 150 mm Innendurchmesser
  • 25 mm Messöffnung
  • 8° Einfallswinkel
  • Bariumsulfat-Beschichtung mit 80% Reflexionsgra
  • Mehrere Ports für die Messprobe, Faseranschlüsse, Halogenlampe und Glanzfalle

Durch ihren universellen Aufbau kann die ISP 150 schnell und einfach für die verschiedenen Messgeometrien umgebaut werden. Mit der wechselbaren Glanzfalle legen Sie fest, ob der gerichtete Strahlungsanteil in der Messung berücksichtigt werden soll oder nicht.

Bei den Messgeometrien mit diffuser Beleuchtung sowie für Transmission wird die mitgelieferte Halogen-Lichtquelle direkt an die Kugel angeflanscht. Die Beleuchtung in 8° erfolgt hingegen über eine externe Lichtquelle der Serie LS 100 / LS 500, die mittels Lichtleiter an eine Kollimationsoptik angeschlossen wird. Diese sorgt dann für eine leicht konvergente Abbildung des Beleuchtungsstrahles auf die Probe.

Messgeometrie Beleuchtung Messung Anwendungsbeispiele
Reflexion (d/8°) Diffus 8° mit Glanz Strukturierte Proben
Reflexion (d/8°) Diffus 8° ohne Glanz Glänzende Proben
Reflexion (8°/d)8° Diffus mit Glanz Solarzellen
Reflexion (8°/d) 8° Diffus ohne GlanzSolarzellen
Transmission 0° Diffus Transparente Proben

Transmissions-Messadapter – TRA 100

Der Transmissions-Messadapter TRA 100 ermöglicht die Untersuchung des spektralen Transmissionsverhaltens von unterschiedlichsten Materialen unter senkrechtem Lichteinfall. Einsatzgebiete sind beispielsweise die Vermessung von optischen Filtern und Gläsern.

TRA 100 – Produktdetails:

  • Messung der gerichteten Transmission unter 0°
  • Wahlweise integrierte Halogenlampe oder Faseranschluss für externe Lichtquelle 
  • Wellenlängenbereich: 380 - 2200 nm bzw. 200 - 2200 nm
  • Probenraum: 4 cm x 4 cm x 6 cm (H, B, T)
  • Messfleck: ca. 1 cm Durchmesser

Der TRA 100 kann mit allen Spektrometern von Instrument Systems betrieben werden. Die Einkoppelung der transmittierten Strahlung in das Spektrometer erfolgt über eine Multimode-Faser mit SMA-Anschluss oder über ein Faserbündel. Für die Lichtquelle stehen außerdem zwei Varianten zur Verfügung: Eine fest am TRA 100 montierte kompakte Halogenlampe mit 10 Watt elektrischer Leistung oder ein Faseranschluss für eine externe Lichtquelle der Serie LS 100 / LS 500 von Instrument Systems. In den Versionen für eine externe Lichtquelle kann der gesamte Spektralbereich von 200 - 2200 nm nur bei entsprechender Lampe (z.B. LS 500 mit Deuterium- und Halogenlampe) ausgenutzt werden.

Modell 

Lichtquelle 

TRA100-210 

inkl. Halogenlampe und SMA-Anschluss für Spektrometer; Spektralbereich 380 - 2200 nm 

TRA100-211 

inkl. Halogenlampe und Faserbündel-Anschluss für Spektrometer; Spektralbereich 380 - 2200 nm

TRA100-310 

mit SMA-Anschlüsse für Spektrometer und externe Lichtquelle; Spektralbereich 190 - 2500 nm

TRA100-311 

mit Faserbündel-Anschlüsse für Spektrometer und externe Lichtquelle; Spektralbereich 190 - 2500 nm

Reflexionsmesskopf – RMH 45

Der Reflexionsmesskopf RMH 45 von Instrument Systems ist ein handlicher und kostengünstiger Messadapter für Reflexionsmessungen. Mit diesem können Sie in der 45º/45º Geometrie die gerichtete Reflexion und in 45º/0º die diffuse Reflexion bzw. Remission an Probenoberflächen bestimmen.

RMH 45 – Produktdetails:

  • 45º/0º Geometrie für diffuse Reflexion / Remission
  • 45º/45º Geometrie für gerichtete Reflexion
  • Halogenlampe für Wellenlängenbereich von 380 bis 2200 nm
  • Optional Lichtleiteranschluss für externe Lichtquelle

Vor einer Messung wird zunächst mit einem Reflexionsstandard die Basislinie ermittelt und anschließend der Reflexionsmesskopf auf die Probe gesetzt. Je nach gewünschter Messgeometrie wird das optische Faserbündel für die Strahlungseinkopplung an das Spektrometer mit dem 0º oder 45º Anschluss des RMH45 verbunden.

Für die Beleuchtung der Probe stehen zwei Varianten zur Verfügung: eine fest am RMH 45 montierte kompakte Halogenlampe mit 10 Watt Leistung für Messungen im Wellenlängenbereich von 380 - 2200 nm. Alternativ ist eine Version ohne Halogenlampe erhältlich, an die eine externe Lichtquelle der Serie LS 100 / LS 500 über Lichtleiter und PLG-Adapter angeschlossen werden kann. Diese Variante ermöglicht zudem Messungen im UV-Bereich.