LED-Produktion

Komplette Charakterisierung von LED-Chips auf dem Wafer

Präzise Messung kleinster Abweichungen garantiert exaktes Binning der LEDs

LED-basierte Lichtquellen haben herkömmliche Lichtquellen mittlerweile weitgehend ersetzt. Häufig werden viele LEDs gleichzeitig verbaut, die sich sowohl optisch als auch elektrisch möglichst gleich verhalten sollen.

Da die Eigenschaften dieser Halbleiterbauelemente u.a. vom genauen Aufbau der Schichtstrukturen und deren Zusammensetzung abhängen, können bereits winzige Abweichungen zwischen den einzelnen LEDs einen erheblichen Einfluss auf die genauen optischen und elektrischen Eigenschaften der einzelnen LEDs haben. Jede einzelne LED muss genau charakterisiert und in Gruppen (Bins) eingeordnet werden. Im Laufe des Entstehungsprozesses einer LED wird diese, je nach Hersteller, oft mehrfach im Produktionsprozess getestet. Üblicherweise geschieht dies sowohl auf Waferebene (Waferprobing und Wafersorting) als auch an der fertigen, verkaufsfähigen LED.

    Die Herausforderung der LED-Fertigungskontrolle

    In Produktionsumgebungen sind die Anforderungen an die eingesetzten Messsysteme besonders hoch:

    • Hohe Zuverlässigkeit im 24/7 Einsatz
    • Kurze Messzeiten, um einen hohen Durchsatz zu erzielen
    • Exaktes, kontrolliertes Timing der Messungen (Triggering)
    • Hohe Reproduzierbarkeit der Ergebnisse von System zu System
    • Spezielle auf den Produktionsprozess abgestimmte Messadapter

    Unsere Lösung: Hochwertige Array-Spektrometersysteme der CAS-Serie von Instrument Systems

    Für die präzise optische Messung von LEDs haben sich qualitativ hochwertige Array-Spektrometer durchgesetzt. Die CAS 140D / CAS 120-Serien von Instrument Systems erfassen das gesamte Spektrum in einer Messung und leiten die optischen Werte komplett aus dem Spektrum ab. Diese umfassende optische Messung dauert nur wenige Millisekunden. Da sie praktisch keine bewegten Teile enthalten, sind die Spektrometer der CAS-Familie sehr zuverlässig und wartungsarm.

    Ein sorgfältiger Produktionsprozess und die auf nationale Standards wie PTB oder NIST rückführbare Kalibrierung sorgen für die gute Vergleichbarkeit der Ergebnisse. Instrument Systems hat darüber hinaus ein breites Portfolio an Messadaptern entwickelt, die die unterschiedlichsten Anforderungen in der Produktion erfüllen, ebenso wie umfassendes Zubehör für die ganze Vielfalt der Produktionsanforderungen.

    Etablierte Zusammenarbeit mit internationalen LED-Herstellern

    Instrument Systems arbeitet seit vielen Jahren mit den größten LED-Herstellern und deren Integratoren zusammen. Die weltweit installierte Basis an LED-Testsystemen beträgt mehrere tausend Geräte.

    Damit profitieren unsere Produktionskunden von unserem umfangreichen Know-how in folgenden Bereichen:

    • Portfolio an bewährten Spektrometer-Messsystemen für die Produktion (CAS 140D, CAS 120)
    • Metrologische Abklärung von Messaufgaben
    • Kalibrierung lokal, offsite und onsite
    • Monitoring und Auditverfahren
    • Bereitstellung von Kalibrierquellen
    • Parallelisierung von Messungen
    • Weltweites Servicenetz

    Welches ist Ihre individuelle Herausforderung? Gemeinsam finden wir die richtige Lösung – fragen Sie uns!

    LED Multi-Chip-Testing