System-Auditierung

Passende Audit-Lösungen für jede Anwendung

Hohe Vergleichbarkeit und metrologische Rückführbarkeit der Messergebnisse

Die verschiedenen Messgeräte von Instrument Systems vereinen höchste Messgenauigkeit und Zuverlässigkeit mit bester Wiederholgenauigkeit und Stabilität. Eine Ausgangsprüfung durch unser nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 akkreditiertes Prüflabor (D-PL-19052-01-00) garantiert eine hohe Vergleichbarkeit sowie eine metrologische Rückführung der Messergebnisse.

Die Herausforderung: Langfristig sichere Messergebnisse

Um die Vergleichbarkeit der Messungen über einen längeren Zeitraum zu gewährleisten, sollten die Messgeräte in regelmäßigen Abständen überprüft und die Einhaltung vorgegebener Toleranzgrenzen verifiziert werden.

Es ist eine unabhängige Stichprobenprüfung (Audit) notwendig, um die Einhaltung der (Geräte-) Spezifikationen sicherzustellen. Dadurch findet nicht nur eine Qualitätskontrolle statt, sondern auch eine übergeordnete Konsistenzprüfung der gesamten Messmittelkette.

Unsere Lösung: Identische Audit-Prozesse

Instrument Systems bietet mit seinen Audit-Lösungen für Kamera und Spektrometer etablierte Systeme an, die speziell auf unsere eigene Produktpalette zugeschnitten sind und verschiedenste Kundenanforderungen berücksichtigen. Diese Lösungen sind bei uns intern sowohl Teil des akkreditierten Prüfverfahrens als auch Teil der Warenausgangskontrolle. Sie basieren auf unseren LED-Kalibriernormalen der ACS-Serie, die als stabile Audit-Lichtquellen zur Verifizierung der Messsysteme dienen.

Der Einsatz des identischen Audit-Prozesses in Ihrer Anwendung erhöht die Qualität und Vergleichbarkeit Ihrer Messgeräte zusätzlich!

Audit-Vorteile:

  • Vergleichbarkeit zwischen verschiedenen Zulieferern, Produktionsstandorten, -linien und -bedingungen
  • Quantitative und metrologisch rückführbare Vergleichbarkeit der Messsysteme hinsichtlich Spezifikationen, Rückführbarkeit und Kalibrierung
  • Reproduzierbare Verifizierung durch stabile Standards
  • Service-Infrastruktur mit identischer Rückführbarkeitskette bei unseren Repräsentanten (in Asien)
  • Lösungen für Labor- und Produktionsanwendungen

Typischer Audit-Prozess

  • Verwendung von drei stabilen Standards
  • Sukzessive Messung der Standards in definierter Messgeometrie 
  • Verifizierung der Messergebnisse gegen die spezifizierten Referenz- und Grenzwerte
  • Bewertung der Ergebnisse nach dem Mehrheitsprinzip
  • Wiederholung in regelmäßigen Intervallen
  • Dokumentation und statistische Auswertung der Messdaten und -ergebnisse

Die zu verwendenden Standards sind abhängig vom Zubehör und jeweiligen Kalibrierung. Bitte lassen Sie sich hierzu von unseren Experten beraten!