LumiCam Display Messung

Filterbasiertes Kamerasystem zur Bestimmung von Leuchtdichte und Farbe

Loading
Loading Loading

Bildgebendes Messsystem für maximale Flexibilität bei höchster Messgenauigkeit

Die große Bandbreite an Displays verschiedenster Technologie erfordert 2D-Messsysteme, welche die Leuchtdichte und Farbe präzise ortsaufgelöst messen.

Hierfür bietet Instrument Systems das farbfilterbasierte Kamerasystem LumiCam an. Die verschiedenen LumiCam-Modelle und das umfangreiche optische Zubehör machen diese Kamera zur Verwandlungskünstlerin für diverse Messaufgaben im Labor und in der Kleinserien-Qualitätskontrolle. Insbesondere im Automotive-Bereich ist die Display-Messung mit der LumiCam von Instrument Systems seit vielen Jahren etabliert.

Key Features:

  • Präzise ortsaufgelöste 2D-Messung von Leuchtdichte und Farbe
  • Motorisierte Objektiv- und Blendenansteuerung
  • Flexible und benutzerfreundliche Anwendung
  • Umfangreiche Analysesoftware

Ob Automobilsektor, Luftfahrt oder Displayindustrie – die Anforderungen an optische Prüflingskontrolle im Labor oder im Kleinserientest sind hoch:

  • Messgenauigkeit
  • Bedienfreundlichkeit
  • Umfangreiche Softwareanalysen
  • Modifikationsmöglichkeiten, um das Messinstrument ideal an die jeweilige Messaufgabe anzupassen

Das optische Zubehör der LumiCam Farbmesskamera sowie die zugehörige Auswertesoftware sind genau für diese Anforderungen konzipiert. Unser LumiCam-System zur Displaymessung bietet hohen Benutzerkomfort, zuverlässige Reproduzierbarkeit und ein breites Spektrum an Mess- und Analysemöglichkeiten.

Systemkonfiguration

Ein LumiCam System besteht typischerweise aus folgenden Komponenten:

KomponenteBeschreibung

Messkamera

Filterbasierte Leuchtdichte- und Farbmesskamera LumiCam 2400/2400B in der Variante Mono, Color (4 Farbfilter) oder Advanced (6 Farbfilter)

Software

LumiCam-Software mit optionalem Black Mura-Plug-In

Optisches Zubehör

Motorisierte Objektive mit 20 mm, 28 mm, 50 mm oder 100 mm Brennweite sowie OD2- und OD4-Filter

LVK-Messplatz

Zubehörset aus optischer Bank, lichtdurchlässigem Schirm, Halterung für die LumiCam, Halterung für Prüfling

BSDF-Messplatz

Zubehörset aus optischer Bank, isotroper Lichtquelle, Halterung für die LumiCam, Halterung für Prüfling

Positioniersysteme

DTS 400 und DTS 500

Messung des Lichtstärkeverteilungskörpers (LVK)

Mit dem LVK-Messplatz von Instrument Systems lässt sich der gesamte Lichtstärkeverteilungskörper der Probe, die räumliche Farbhomogenität sowie die korrelierte Farbtemperatur von kleinen bis mittelgroßen Lichtquellen bis zu einem Winkel von 65° in wenigen Sekunden präzise messen.

Das Zubehörset besteht aus einer optischen Bank, einem lichtdurchlässigen Schirm, einer Halterung für die LumiCam sowie einer Halterung für den Prüfling. Mit dieser Ausstattung ist die LumiCam bestens geeignet für die Qualitätsanalyse von kleinen und mittelgroßen Lichtquellen, wie LEDs und LED-Modulen.

 

Messung der BSDF von Displays

Mit der LumiCam ist eine präzise Analyse der BSDF (Bidrectional Scattering Distribution Function) von Displays möglich. Unser BSDF-Messsystem erlaubt eine instantane Richtungsanalyse von Streulicht, ausgehend von einer flachen Probe und bedarf keiner aufwändigen goniometrischen Abtastung.

Der BSDF-Aufbau besteht aus einer optischen Bank, einer isotropen Punktlichtquelle, einer Halterung für die LumiCam sowie einer Halterung für den Prüfling. Die systematische Anordnung dieser Komponenten wird so vorgenommen, dass entweder die bidirektionale Reflexionsverteilungsfunktion (BRDF) oder die bidirektionale Transmissionsverteilungsfunktion (BTDF) des Prüflings erfasst wird.

Unser BSDF-Analysekit ermöglicht unter anderem eine schnelle Bewertung der mit der LumiCam erzeugten Bilder auf Trübung oder Klarheit. Es ist hervorragend geeignet für Tests an Displays, von matten oder spiegelnden Displaykomponenten und von Anti-Glare-Beschichtungen.

Individuelle Konfiguration

Unsere Systemexperten beraten Sie kompetent zu Ihrer speziellen Herausforderung! Gemeinsam finden wir die richtige Lösung - fragen Sie uns!

Video