DSP 10

Ultra-schnelles Photometer mit separatem Photometerkopf

Loading
Loading Loading

Produkte / Photometer & Colorimeter / DSP 10

Etabliertes Photometer mit Genauigkeitsklasse L bzw. A nach DIN 5032-7, CIE Publikation 69 und EN 13032-1 für Labormessungen

Der Vorverstärker des DSP 10 Photometers wurde speziell für schnelle „on-the-fly“ Messungen mit den Goniophotometern der Serien AMS und LGS von Instrument Systems entwickelt. Die Bestimmung von räumlichen Lichtverteilungen ist dadurch in einem Bruchteil der Zeit möglich, als dies bei herkömmlichen Systemen der Fall ist.

Mit dem DSP 10 können sowohl traditionelle Lichtquellen wie Glüh-, Halogen-, Leuchtstoff- und Entladungslampen als auch moderne Prüflinge mit pulsmodulierten LEDs gemessen werden. Ermöglicht wird dieser breite Einsatzbereich durch die einzigartige Kombination analoger Verstärkertechnologie mit digitaler Signalverarbeitung.

DSP 10 – Produktdetails:

  • Sehr schneller Vorverstärker mit einer internen Abtastrate von 25.000 Samples/Sek. für Messungen mit den Goniophotometern der Baureihen AMS (Optronik Line) und LGS von Instrument Systems
  • Erfüllt die Anforderungen der Klasse L bzw. A nach DIN 5032-7, CIE Publikation 69 und EN 13032-1 für Labormessungen
  • Adaptive Messbereichsumschaltung für alle Leuchtmittel, insbesondere PWM LEDs von 80 Hz bis 10 kHz auch bei sehr kurzen Einschaltzyklen
  • Anschluss an AMS Controller über CAN-Bus
  • RS232 Schnittstelle für PC-Kopplung

Für „On-the-fly“-Messungen mit Goniometern

Das DSP 200 Photometer ist konzipiert für den Einsatz mit den beiden Goniophotometer-Serien von Instrument Systems:

  • AMS 200, AMS 3000, AMS 5000 (schnelles CIE Typ A Goniophotometer der Optronik Line für Automotive Exterior)
  • LGS 350, LGS 650, LGS 1000 (Typ C Goniometern für Allgemeinbeleuchtung und SSL)

Durch diese Kombination lassen sich Lichtverteilungen schneller als mit konventionellen Systemen abscannen oder Konformitätsbewertungen von z.B. Fahrzeugscheinwerfern und -leuchten gemäß der herrschenden Normen wie ECE, SAE, FMVSS108 vornehmen.

Beispielanwendungen

DSP 10 – Technische Daten

Geräteparameter

DSP 10 Eigenschaften

 

Klassenzeichen

 L oder A

 

Messumfang

 0,1 mlx – 50 klx

 

Messbereiche

 8

 

Kalibrierunsicherheit

 0,8%

 

V (l) - Anpassung

 f1‘≤ 1,5%  (Klasse L) /  f1‘≤ 3,0% (Klasse A)

 

Linearitätsfehler

 0,2%

 

Gesamtfehler

 fges ≤ 3,0%  (Klasse L) /  fges ≤ 5,0% (Klasse A)

 

Ungleichmäßige Ausleuchtung

 f9 ≤ 3% 

 

Weitere Parameter im Datenblatt und der Broschüre