CAS 140CT-HR

Hochauflösendes Array-Spektralradiometer für Laser und VCSEL

Loading
Loading Loading

Produkte / Spektrometer / CAS 140CT-HR

CAS 140CT-HR – Ideal für die präzise Vermessung von Laserdioden in Labor und Produktion

Das hochauflösende CAS 140CT-HR Spektralradiometer basiert auf den erfolgreichen Array-Spektralradiometern der CAS 140CT-Baureihe von Instrument Systems. Es wurde speziell für die Evaluation von schmalbandigen Emissionsquellen (Laser, VCSEL) entwickelt und bietet eine außerordentlich hohe spektrale Auflösung innerhalb kurzer Messzeiten.

Für anspruchsvolle spektrale Messungen auch von sehr kurzen Lichtpulsen sorgt der gekühlte CCD-Detektor mit niedrigem Dunkelstrom und geringem Rauschen. Da mit dem CAS 140CT-HR längere Integrationszeiten möglich sind, ist es auch für sehr schwache Lichtquellen geeignet.

Wie alle CAS-Modelle von Instrument Systems hat auch das CAS 140CT-HR eine auf die PTB rückführbare Kalibrierung. Die USB-Standardschnittstelle kann optional durch eine PCIe-Schnittstelle für erweiterte Triggermöglichkeiten ersetzt werden. Ein integriertes Dichtefilterrad und eine Blende für Dunkelmessungen ermöglichen vollautomatische Messungen bei gleichzeitig extrem hoher Signaldynamik des Detektors.

Für umfangreiche Messungen im Labor steht die SpecWinPro-Software von Instrument Systems zur Verfügung. Zusätzlich sind die CAS 140CT-HR-Modelle kompatibel mit DLL und LabVIEW®-Treibern für eine Integration in kundenspezifische Programme und Produktionsumgebungen.

CAS 140CT-HR – Produktdetails:

  • Spektrale Auflösung bis zu 0,2 nm FWHM (0,08 nm Datenpunktintervall)
  • Typischerweise 80, 120 oder 160 nm breite Messbereiche im Spektralbereich von 800-1000 nm (weitere Messbereiche < 800 nm auf Anfrage)
  • Aktiv gekühlter Highend CCD-Detektor für höchste Messempfindlichkeit, Signaldynamik und Stabilität
  • Integriertes Dichtefilterrad für enorm weiten Intensitätsmessbereich
  • USB- oder PCIe-Schnittstelle mit erweiterten Triggermöglichkeiten
  • Softwarepakete für Labor- und Produktionsanwendungen

Vielfältige Einsatzgebiete für Laserdiodenmessung mit dem CAS 140CT-HR

Mit der Entwicklung neuer Technologien in der Unterhaltungselektronik (z.B. Gesichtserkennung), im Automotive (LiDAR) oder der Materialbearbeitung (Hochleistungsdiodenlaser) werden Laserdioden für eine Vielzahl neuer Anwendungen eingesetzt. Die hochauflösenden Spektralradiometer von Instrument Systems garantieren deren schnelle und präzise Messung sowohl in den Entwicklungslaboren als auch im Produktionsprozess.

Die Modelle des CAS 140 CT-HR decken mehrere schmale Messbereiche zwischen 800 und 1000 nm ab und sind damit für alle typischen Messanforderungen schmalbandiger Lichtquellen geeignet.

Beispielanwendungen

CAS 140CT-HR – Technische Daten

Modellvarianten

Gitter 1200 Linien/mm

Gitter 1200 Linien/mm

Gitter 1800 Linien/mm

Spektralbereich

805 – 975 nm

840 – 1006 nm

902 – 982 nm

Zentrale Wellenlänge

888 nm

923 nm

941 nm

Spektrale Auflösung (typisch)

0,4 nm

0,4 nm

0,2 nm

Datenpunktintervall

0,16 nm

0,16 nm

0,08 nm

Wellenlängen-
messgenauigkeit

±0,05 nm

±0,05 nm

±0,05 nm

Kundenspezifische Messbereiche (auch < 800 nm) auf Anfrage möglich!