IR-Messung

Schnelle und präzise Messung von IR-Emittern wie LEDs/ Laser bis 2150 nm

Loading
Loading Loading

Modulares Testsystem mit hoher Messgenauigkeit

Die Testsysteme für IR-Emitter von Instrument Systems sind modular konzipiert und werden individuell an die Messaufgaben des Kunden angepasst. Dies gilt sowohl für den Laborbereich als auch für einen automatisierten Produktionstest. Unsere Applikationsexperten konfigurieren das System für alle möglichen IR-Emitter, um sowohl schmalbandige Quellen wie Laserdioden / VCSEL als auch LEDs und andere breitbandigere Emitter zu vermessen.

Unsere Systemlösung entsteht aus folgenden Komponenten:

  • Kalibriertes radiometrisches Messequipment
  • Optionale Stromquellen und Temperaturregelung für das DUT
  • Erforderliche Softwaremodule

Key Features:

  • Hohe Modularität und Messgenauigkeit
  • Weiter Spektralbereich (200 – 2150 nm)
  • Hohe spektrale Auflösung (bis 0,09 nm)
  • Kalibrierung rückführbar auf Nationallabor (PTB oder NIST)
  • Integration von Temperierung und Stromquellen für DUT
  • Pulsgenerator und Pulsmessung (>1 µs Pulse)

Anforderungen

Die präzise Messung schmalbandiger Emitter wie Laserdioden / VCSEL erfordert Spektrometer mit hoher spektraler Auflösung. Wir bieten dafür die CAS-HR Serie an, die den NIR Bereich abdeckt und eine spektrale Auflösung von bis zu 0,09 nm ermöglicht. Bei gepulsten IR-Emittern ist zudem die Schnelligkeit der Messung durch Einsatz einer schnellen Photodiode entscheidend. Für die Vermessung von breitbandigeren IR-Emittern wird dagegen ein Spektrometer mit weitem Spektralbereich benötigt.

Für die Charakterisierung von IR-Emittern ist es notwendig, den optischen Output bei verschiedenen elektrischen Strömen und Temperaturen zu vermessen. Unser IR-Messsystem bietet daher die Möglichkeit zur Ansteuerung verschiedener Stromquellen sowie eine Temperaturregelung.

Systemkonfiguration

Ein Komplettsystem für die Charakterisierung von IR-Emittern besteht typischerweise aus folgenden Komponenten:

Komponente Beschreibung

Spektralradiometer

CAS Serie (200-1100 nm) oder
CAS IR Serie (780-2150 nm) oder
CAS-HR Serie (800-1000 nm)

Auf Anfrage: CAS IR Serie mit High-Resolution-Option, z.B. 1310-1440 nm, optische Auflösung <1 nm

Photometer (optional)

  • Leistungsmessung mit kalibrierter Photodiode (800-1000 nm)
  • Auf Anfrage: Leistungsmessung mit kalibrierter Photodiode (800-1650 nm)
  • Zeitaufgelöste Messung von Pulsen (>1µs)

Messadapter / Zubehör

  • ISP-Serie Ulbricht-Kugeln
  • EOP-Serie für Bestrahlungstärke
  • LED-Lichtstärkeadapter
  • TOP-Serie für Strahldichte
  • LEDGON und LGS Serie Goniometer

Kalibrierung

Auf nationale Standards wie PTB oder NIST rückführbare Kalibrierung.

Software

  • SpecWin Pro/Light Laborsoftware-Module
  • Spektrometer SDK (CAS-DLL) für Integration in Produktionstest

Stromquelle (optional)

  • Keithley 24xx/26xx SourceMeter
  • Vektrex SpikeSafe SMU
  • Konstanter Strom oder gepulst (>1µs)

Temperaturregelung (optional)

  • Arroyo TEC source/mounts
  • Temperaturbereich: 15-150 °C

Referenz LED (optional)

  • ACS-570-15/-17 (860 nm und 960 nm)
  • Auf Anfrage: IR ACS (1200 nm, 1300 nm, 1450 nm)

Individuelle Konfiguration

Diese hoch flexible Systemlösung von Instrument Systems ist durch die Vielzahl an Produktvarianten und optionalem Zubehör ideal für die umfängliche Messung von IR-Emittern während des Entwicklungsprozesses oder in der Qualitätskontrolle.

Unsere Systemexperten beraten Sie kompetent zu Ihrer speziellen Anwendung. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung - fragen Sie uns!