CAS 140D

Hochpräzises und schnelles Array-Spektralradiometer – für anspruchsvollste Messungen

Loading
Loading Loading

Produkte / Spektrometer / CAS 140D

CAS 140D – Weltweit etablierte Referenz für hochpräzise spektrale Lichtmessung

Das neueste High-End Array-Spektralradiometer CAS 140D von Instrument System gilt als Benchmark für hochpräzise spektrale Lichtmesstechnik sowohl für schwache Lichtquellen als auch für hohe Strahlungsintensitäten.

Basierend auf dem bewährten Crossed-Czerny-Turner-Spektrographen mit gekühltem CCD-Detektor vereint es

  • Höchste Messgenauigkeit und Streulichtunterdrückung
  • Wiederholgenauigkeit und Stabilität
  • Sehr kurze Integrationszeiten

Die Einsatzbereiche des CAS 140D reichen vom Referenzgerät in nationalen Kalibrierlabors bis zur 24/7-Dauermessung in der Produktion. Ein besonderes Qualitätsmerkmal von Instrument Systems ist die auf die PTB bzw. NIST rückführbare Kalibrierung, mit der alle unsere Spektrometer ausgestattet sind.

Eine große Auswahl an Zubehör ergänzt das Spektrometer zum Komplettsystem für unterschiedlichste spektralradiometrische und photometrische Messaufgaben.

Bei Verwendung einer Streulichtkorrekturmatrix im Kalibriervorgang (optional) verringern sich die bereits sehr guten Streulichtwerte des CAS 140D noch weiter. Dadurch ist das Messgerät auch für die Präzisionsmessung von UV-LEDs und zur Bestimmung der Gefährdungsklasse von LED-Lichtquellen (photobiologische Sicherheit) bestens geeignet.

CAS 140D – Produktdetails:

  • Weltweit eingesetztes Referenzgerät
  • Modellvarianten von 200 – 1100 nm
  • Gekühlter „back-thinned“ Detektor für minimalen Dunkelstrom
  • Spektrograph mit maximaler Streulichtunterdrückung
  • Integrationszeiten von 4 ms bis 65 s
  • Automatische Zubehörerkennung
  • Umfangreiche Spektralsoftware SpecWin Pro
  • Hochgenaue Messung der ähnlichsten Farbtemperatur (CCT) und des Farbwiedergabeindex (CRI)
  • Rückführbare Messunsicherheiten von nur ±0,0015 auf Normfarbwertanteile
  • Zusätzliche Streulichtkorrektur (optional)

Komplettsysteme für jede (neue) Messanforderung bei LEDs, Leuchten oder Displays

Das CAS 140D ist das zentrale Messgerät in den Systemlösungen von Instrument Systems. Ergänzt um leistungsstarke Software-Pakete (SpecWinPro, LumiSuite), Ulbricht-Kugeln, Goniometer, Farbmesskameras und umfangreiches Zubehör, bieten wir Ihnen zu jeder Messanforderung das exakt passende Komplettsystem, abgestimmt auf aktuelle Normen und Standards in Ihrer Branche.

Ganz gleich, ob Sie radiometrische oder photometrische Messungen von Einzel-LEDs, UV-LEDs, VCSELs, SSL-Produkten vornehmen oder Displays auf Basis von LEDs, OLEDs oder µLEDS evaluieren: Das CAS 140D ist für jede denkbare lichtmesstechnische Anwendung und neueste Herausforderungen in Labor und Produktion geeignet.

CAS 140D – Technische Daten

Modellvarianten

UV/VIS

UV/VIS/NIR

VIS

VIS/NIR

Spektralbereich

200 – 830 nm

220 – 1020 nm

300 – 1100 nm

360 – 830 nm

380 – 1040 nm

Spektrale Auflösung
(100 µm Spalt)

3,0 nm

3,7 nm

2,2 nm

3,0 nm

Datenpunktintervall

0,65 nm

0,8 nm

0,5 nm

0,65 nm

Streulicht  für LED

1·10-4

1·10-4

1·10-4

1·10-4

Wellenlängen-
messgenauigkeit

±0,2 nm

±0,2 nm

±0,2 nm

±0,2 nm

Weitere Messbereiche abhängig vom Zubehör sind möglich. Bitte lassen Sie sich von unseren Experten beraten!